Nicht alle europäischen Länder befürworten Online Glücksspiel

Viele der größeren europäischen Länder versuchen eine Online Glücksspielregelung zu finden. Doch einige Länder weigern sich hartnäckig Online Casinos, Pokerräume und Buchmacher zu legalisieren.

Viele der größeren europäischen Länder versuchen eine Online Glücksspielregelung zu finden. Doch einige Länder weigern sich hartnäckig Online Casinos, Pokerräume und Buchmacher zu legalisieren.

Einige der größeren Länder Europas bemühen sich das Online Glücksspiel zu legalisieren, unter anderem auch Deutschland. Andere europäische Länder gelangten in die Schlagzeilen, da sie versuchen Online Glücksspiel zu eliminieren.

Die Gesetzgebung in Zypern versucht derzeit ein Gesetz im Parlament zu verabschieden, das Online Glückspiel gänzlich verbannen soll. Gleichzeitig wurde die Exekutive aktiv und Online Glücksspielbetreiber wurden zur Zielscheibe. In der letzten Woche wurden drei Betriebe von der Polizei durchsucht. Laut der Cyprus Mail wurden hohe Geldbeträge, Computerausrüstungen und Eigentumsurkunden beschlagnahmt. Der Justizminister Loucas Louca erläuterte, dass bereits vor Monaten vor den anstehenden Durchsuchungen gewarnt wurde. Er hofft, dass das Parlament, bald das Gesetz verabschieden wird, damit die Polizei härter gegen das Phänomen vorgehen kann.

Die polnische Regierung hält an ihrer Anti-Online Glücksspielhaltung fest und veröffentlichte eine Gesetzesänderung, die jegliche Form des Online Glücksspiel, außer Sportwetten verbannt. Strengere Strafen für illegale und nicht lizenzierte Online Glücksspielbetreiber und solche die Online Glücksspiel vereinfachen oder ermutigen, sollen ebenfalls durchgesetzt werden. Ein Regierungsmitglied erklärte den Medien, dass dieses Gesetz möglicherweise bereits im Juni dieses Jahres in Kraft treten wird. Polen verbannte 2009 als erstes Land Online Glücksspiel. 2010 überlegte die polnische Regierung eine Internetzzensur durch ISPs, allerdings wurde diese aufgrund großer internationaler Proteste verworfen.

In Holland erklärte die neue Regierung, dass sie im Gegensatz zu den zuvor erklärten Richtlinien, Online Glücksspiel regulieren und lizenzieren zu beabsichtigen. Gleichzeitig soll gegen alle nicht lizenzierten und illegalen Online Glücksspielwebsites im holländischen Markt vorgegangen werden.

Der Justizminister Fred Teeven soll bekannt gegeben haben, dass die Banken in den Niederlande bald eine schwarze Liste von allen illegalen Online Glücksspielwebsites erhalten sollen, damit diese Transaktionen verweigern können. Die Namen auf der Liste wurden jedoch noch nicht veröffentlicht.

Recommended
Advertise
© 2022 live casino in philadelphia All rights reserved.